Und nicht vergessen...

Internetsites, die auf unseren Templates basieren, sind

- spätestens 7 Tage nachdem sie online zu erreichen sind -

bei uns anzumelden !

Feierabend, Schluss, aus und vorbei ...

Wir "sind in Rente", mit einem lachenden & einem weinenden Auge

Das lachende Auge...

Als wir vor ca. einer Dekade mit dem Internet anfingen und die ersten tastenden Schritte bei der Gestaltung von Internetsites machten, ging es darum uns selbst zu zeigen, dass man auch mit 50+ noch im Internet seinen Mann/seine Frau stehen kann.

 

Nach tausenden von Stunden, in der wir uns dem Thema widmeten, können wir heute rückblickend sagen: Ja, es klappt auch noch im hohen Alter mit dem Internet, wenn man nur mit genügend Beharrlichkeit ans Werk geht.

 

Die ersten Teplates zum Download für interessierte Amateure entstanden dann, als wir merkten, da gibt es viel Bedarf und eine grosse Menge Gleichgesinnter in unserem Alter aber auch überraschend viele jüngere und junge wissenshungrige Anfänger, die bereit waren, uns auf unserem Weg zu folgen.

 

Die Gesamtzahl aller Downloads, einschließlich unserer älteren Templates liegt bei über 20.000, die Zahl durchgeführter Installationen weit darüber. Das hat uns Freude bereitet, zeigt es doch, dass wir unser selbst gestelltes Ziel nicht nur erreicht, sondern weit überschritten haben.

 

Viele Tausend E-Mails wurden in der Zeit ausgetauscht, wenn es um Probleme bei der Verwendung unserer Templates und des basierenden CMS ging. Hunderte von Telefonate wurden geführt, ohne die Gesprächspartner am anderen Ende je persönlich kenngelernt zu haben.

 

Einige der ganz "hartnäckigen" Lernwilligen haben wir aber auch auf ein Glas Wein oder Bierkennen gelernt, wenn es sich dann mal ergab.

 

Die Heimatorte "unserer" Anwender liegen auf allen Kontinenen, oft haben wir bedauert, dass wir in der Schule nicht besser aufgepasst haben, wenn es um Französich oder Spanisch ging. So musste das Englische reichen.

 

Wir fanden das eine sehr interessante Zeit, wenn es auch "echt viel Arbeit war".

Das weinende Auge...

Unsere eigenes Ziel, weiter zu lernen, wollten wir nie aus den Augen verlieren, deshalb haben wir gefordert, Internetsites anzumelden, die auf unseren Templates basieren.

 

Auf diese Weise hofften wir, durch Rückmeldungen Fehler beseitigen und bessere Templates zur Verfügung stellen zu können.

 

Leider ging diese Hoffnung nie auf. Man war zwar begeistert von der Einfachheit der Templates, nach Download und Installation war aber der Kontakt schnell beendet, die offizielle Meldung kam nur verschwindend selten, wenn auch die Internetsites online blieben.

 

Der Gipfel der Unverschämtheit aber, ist die grosse Menge an professionellen Intenetsite-gestaltern, die unsere Templates nicht nur einsetzen, ohne sie anzumelden, sondern auch dreist und gegen die Nutzungsbedingung verstossend, ihr eigenes Copyright zufügen und anschliessend als ihr eigenes Werk gegen harte Euros verkaufen.

Die Konsequenz

So war es nicht gedacht und wir sind keinesfalls davon begeistert, verständlich, oder?

 

Und weil dieses Verhalten in den vergangenen Monaten immer weiter Überhand nimmt, machen wir hier und heute endgültig... FEIERABEND !

Die Zukunft sieht für manchen illegalen "User" weniger rosig aus...

Genau so beharrlich, wie wir unsere Hilfe bei der Gestaltung von Internetsites angeboten haben, werden wir nun professionellen Nutzer ohne Nutzungslizenz abmahnen lassen.

 

Wer also in den kommenden Wochen und Monaten von unserem Rechtsanwalt "Post" bekommt, sollte nicht sagen, er habe es nicht kommen sehen.

 

Von Beginn der Bereitstellung der Tempates haben wir im Internet nach Installationen gesucht und sind reichlich fündig geworden. Einige Hundert professionell genutzter Sites haben wir mit Bildschirmdumps und Nutzungszeitraum zusammen getragen.

 

Sicherlich haben wir nicht alle Sites gefunden aber es gibt trotzdem reichlich zu tun...

und auch das wird uns ein "höllisches Vergnügen" bereiten, versprochen 

 

 

Aktualisierung: 13.12.2012 - 05:31 / Redakteur: mp
eine Seite zurückzum SeitenanfangGästebuch'druckerfreundliche' Seite anzeigenzur Homepage